Der Rollkragen mit langen Ärmeln hat als sein typisches Erkennungszeichen den hohen – in der Regel – umgekrempelten Kragen. Seine Herkunft ist Großbritannien, genauer gesagt hat er seinen Ursprung im sportiven Bereich nämlich im Hockey und Fußball.

Dieses simple, klassische Kleidungsstück ist bekannt in unterschiedlichsten Styles und Materialien (Baumwolle & Wolle) und darüber hinaus historisch auch ein sehr beliebtes Accessoire in der Seefahrtsbekleidung. Bei einer scharfen Meeresbrise schützt der „Rolli“ hier wunderbar den Hals 😉

Der Rolli und unvergessene Fashion-Ikonen

Wer kennt nicht die Fotos von Audrey Hepburn, Marilyn Monroe und Jackie Kennedy mit Rollkragenpullover! Zeitlos und absolut großartig!

Outfit N01 Schwarz-Weiß-Silber

Die Wahl meines “Rollis” fiel auf ein Modell in hartweiß. Dazu kombiniere ich Schwarz – ein Kontrastprogramm – mit wenig Silber und Grau.

Schwarze Rauleder-Boots von CLIC Shoes, die im Fersenbereich mit silbernen Glitzerelementen bestückt sind.  

So erhält der ansonsten flache und schlichte Boot etwas ganz besonders Cooles.

Weiße Strumpfhose – edel und klassisch

Eine weiße Strumpfhose, wie cool ist das denn?!

Strümpfe & Co. erleben in den unterschiedlichsten Farben, Mustern und Materialien ein großes Comeback – das ist auch gut so!

Zu diesem kontrastreichen Look habe ich diese tolle hartweiße Strumpfhose gewählt, welche wunderbar elegant in den schönen Rock übergeht.

Rock im Brokat- Glamour- Style

Der Rock ist leicht ausgestellt in einem tollen brokatanmutendem Material und in einer Farbkombi, welche die beiden Kontrastfarben wunderbar in Harmonie bringt.

Zusätzlich wird durch den Silberton eine schöne Verbindung zu den Boots und dem silbernen Fersenbereich geschaffen. Kleine Details, die mir extrem wichtig sind – mal so ganz nebenbei erwähnt 😉

Der Rock endet hier sehr vorteilhaft etwas über dem Knie. Der schwarze Bund ist schlicht und betont dabei wunderbar die Taille.

Der Rollkragenpullover

Kontrastreich geht es nun direkt mit dem schlichten, weißen BW-Rolli weiter. Der umgeschlagene Kragen ist eng anliegend und betont so sehr schön den Hals sowie  das Gesicht.

Make-up & Accessoires

Zu diesem Look style ich Armbänder in schwarz, um das Handgelenk zu betonen und verzichte dabei vollkommen auf Ketten.

Der Rolli und der Rest sollen voll zur Geltung kommen!

Die Augen werden etwas dunkler betont (Blush), die Lippen hingegen in einem leuchtenden, kalttonigen Rot geschminkt.

Haarstyle – Hoher Chignon

Da die Boots sehr flach sind und die Trägerin nicht sehr groß ist, werden die Haare in einem hohen Chignon gestylt. Diese Frisur hat eine ideale optisch-streckende Wirkung. Natürlich können dazu, je nach Anlass auch Pumps oder elegante, hohe Stiefeletten kombiniert werden! Hier wollte ich bewusst mal diese Kombi zeigen.

P.S. Als Außenelement sieht auch eine Weste im Faux-Fur-Style gut aus.

Outfit N02 Schwarz-Weiß

Sneakers mit Leo Print

Die Sneakers mit Animal print kommen hier und heute gleich noch einmal zum Einsatz 😉

Selbstverständlich kann man diesen Look auch mit Boots, Stiefeletten, College Schuhen oder Pumps (alle in Schwarz) kombinieren! Und was erreicht man mit unterschiedlichen Schuhen? Jedes Mal erhält man dann einen ziemlich neuen Look!

Leggings in Lederimitat und weißer Rolli

Die Leggings ist zum Einen sehr cool und zum Anderen wirklich richtig bequem. Sie ist extrem vielseitig zu stylen – heute natürlich auch mit dem Rolli.

Die Leggings hat einen ziemlich hohen Bund und macht dadurch optisch (noch) längere Beine. Ja auch kleinere Frauen können verhältnismäßig längere oder kürzere Beine haben – dies sollte auch unbedingt beim Kombinieren beachtet werden.

Schwarz -Weiß – Leggings – Rolli, das ist einfach eine starke Winter-Farbkombi!

Auch hier keine Ketten, nur am Handgelenk einen dünnen gehäkelten Schal als Handgelenk-Accessoires. Die Ärmel werden natürlich bei mir etwas hoch geschoppt.

Als Außenelemente kann ich empfehlen:

  • Längere Strickjacke gerne auch flauschig in schwarz, grau oder weiß
  • Faux Fur Mantel in grau oder schwarz
  • Cooler Blazer in schwarz; dazu silbernen Schmuck, Boots, Stiefeletten oder Pumps
  • Nachtblauer oder roter Blazer mit Schmuck der diese Farben aufgreift; Pumps, Boots oder Stiefeletten

 

Wie sieht’s bei Euch aus wenn es zum Thema Rolli kommt? Ein absolutes Must-Have in diesem Winter oder wird er nur aus dem Kleiderschrank geholt wenn die nächste Erkältung droht?

Ich wünsche Euch einen tollen und stylischen Wochenstart!

Liebe Grüße

Eure Agnes

Werbung durch Markennennung (ohne Auftrag)