Blazer sind einfach so tolle Kleidungsstücke – ob in in BW – Jersey, einem cool Wool-Stoff, Leinen, oder wie in diesem Beispiel in Leder.

Bei Lederjacken- und Blazer ist das so eine Sache – aus meiner Sicht als  Stylistin, muss genau abgewogen werden, welcher Schnitt und welches Leder zu der jeweiligen Person passen.

“Schnell mal “ einen Lederjacke – Blazer gekauft ist nicht selten ein Fehlkauf, da man nicht wusste auf was man hätte achten sollen, um ein ideales Kleidungsstück in der Garderobe zu haben.

Meine Tipps hierzu:

  • Man muss seinen Farbtyp kennen, bzw. ist es so, dass einem eine Jacke/Blazer gefällt bei   der die Farbe des Leders eigentlich nicht zum Farbtyp optimal passt, dann sollte man unbedingt wissen WIE man diese “ungünstige” Farbe ideal ausgleicht.

  • Kaufst Du ein wirklich hochwertiges, exklusives Lederteil, würde ich Dir dazu raten, dass es unbedingt in einer für Dich optimalen Farbe ist. Denn Lederblazer können über viele Jahre, Deinen Looks eine individuelle tolle Note verleihen.

  • Welche Stile passen denn zu mir? Auch dies solltest Du genau wissen, bevor Du diesbezüglich “Nägel mit Köpfen” machst. Ist die schwarze, schwere, mit vielen Verzierungen Leder Biker Jacke wirklich ideal, oder steht Dir u.U. viel besser eine schlicht, nicht zu lange Ledervariante?

  • Blazer oder Jacke? Dies solltest Du entscheiden nach dem die obigen Tipps geklärt wurden. Dann überlegst Du konkret zu welchen Anlässen Du den Blazer oder Jacke tragen willst und mit welchen Kleidungsstücken aus Deiner bestehenden Garderobe es kombiniert werden kann (vorab mögliche Outfit-Erstellung). Ob  Lederblazer – oder Jacke kommt auf Deine Anzieh-Anlässe an und natürlich auf Deinen Stiltyp.

Zu meinem Beispiel-Look mit Lederblazer

Blazer

Die nicht ganz optimale Farbe (warmtonig) muss ich durch eine Bluse ausgleichen. Warum Bluse? Eine Bluse in einem optimalen Farbton schafft direkt in Gesichtsnähe (Hautunterton) mit dem Kragen-Element eine notwendige Unterbrechung. Der Blazer hat durch das Leder eine leicht rustikal anmutende Note, die jedoch  durch den taillierten Schnitt nicht too much ist. Die Knopfreihe und Länge ist bei mir optimal.

Bluse

Dazu kombiniere ich eine meiner Lieblingsblusen – eine hartweiße Bluse in Button Down Qualität.

Jeans

Kurz und bündig. Ich kombiniere eine Jeans mit kleinen Effekten und einem lässigen Schnitt dazu, um dem gesamten Look eine moderne Note zu verleihen. Eine Hose ist bei diesem Beispiel für mich massgeblich dafür verantwortlich, ob der Look spießig wirkt. Das wäre aus meiner Sicht bei einer Jeans der Fall, die unten etwas weiter wäre (bei meiner Größe) oder wenn eine Chino Hose dazu gestylt würde.

Schuhe

Die Schuhe mit Lasche greifen die Farbe des Blazers ideal auf und sind durch Style und Passform eine von vielen schönen Möglichkeiten. Auch super dazu wären Mokassins, Chelsea-Stiefeletten, Sneakers, und klassische Sandalen.

Der Hut kann, muss natürlich nicht sein – ich fand ihn spontan für das Shooting ein schönes Accessoire.

Auf die Frage, wer für mich mit die schönsten Lederblazer macht, würde ich definitiv “Meindl” sagen und auch empfehlen –  sehr hochwertige und sehr schöne (Leder) Kleidung!

Und nun ein Look wie immer an dieser Stelle für Dich kombiniert.

Viel Spaß damit

Deine Agnes

Look

Lederblazer

Bluse

Jeans

Schuhe 1

Schuhe 2

Werbung durch Markennennung und Verlinkung (ohne Auftrag).